Judofreunde Wefensleben

Vorschaubild

Andreas Schreinecke

Allendorfer Weg 2
39365 Wefensleben

Mobiltelefon (0172) 4083650

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild

Unser Angebot:

 

  • Erwachsenentraining
  • Kindertraining
  • Frauenselbstverteidigung 

 

Wie alt muss man sein, um aufgenommen zu werden?
Unsere Jüngsten sind vier Jahre alt, das Training liebevoll „KIBOTO" genannt. Soll schon die Jüngsten in die Welt des Judosports eintauchen lassen.

 

Wo findet das Training statt?
In der alten Sekundarschule in Wefensleben, Bahnhofstr.: 8a, 39365 Wefensleben.

 

Was sollte ich zum ersten Training mitbringen?
Einen nicht zu neuen Jogging- Anzug oder alte Bekleidung. Achte bitte darauf, dass deine Bekleidung nichts spitzes oder scharfkantiges hat womit du dich oder deinen Trainingspartner verletzen kannst. Auf jedem Fall solltest du keine guten Sachen anziehen, da beim Judo viel gegriffen und gezerrt wird.

 

Wann muss ich mich anmelden?
Bis zu vier Wochen kannst du bei uns kostenlos mittrainieren. Wenn du dann immer noch Lust hast bei uns mitzumachen, wende dich an deinen Trainer. Der wird dir ein Anmeldeformular geben.

 

Gibt es auch Kurse für die Selbstverteidigung?
Separate Kurse für Kinder gibt es bei uns nicht. Jedoch machen wir einmal im Monat anhand unserer Techniken selbstverteidigungsbezogenes Judo (SV).

 

Gibt es auch Kurse für Frauenselbstverteidigung?
Ja. Die bieten wir regälmäßig an. Jede Frau (bzw. Mädchen) ist dazu herzlich eingeladen.

Was kostet ein Kurse und wie erfahre ich, wann so ein Kurs stattfindet?
Für Mitglieder in unserem Verein ist der Kurs kostenlos. Alle anderen zahlen 5,-- Euro und erhalten nach Beendigung des Kurses ein Zertifikat darüber, dass sie teilgenommen haben. Die jeweils nächsten Kurse veröffentlichen wir durch: Mund zu Mund-Propaganda, Aushänge und Ausschreibungen. Oder in unserer Geschäftstelle.

 

Kann jede Frau oder Mädchen mitmachen?
Es gibt keine Altersbegrenzung.

 

Was muss ich bei solch einem Kurs anziehen?
Entweder bringt ihr euren Judogi mit oder normale Alltagskleidung. Bitte passt darauf auf, dass es Kleidung ist, mit der ihr niemanden verletzen könnt.

Vorstellungsbild