Neue Räume fürs Kinderheim

Wefensleben, den 12.07.2016

Im Kinder- und Jugendheim Wefensleben wurden zwei Sport- und Freizeiträume eingeweiht. Geholfen hat eine Spende der BVB-Stiftung.

 

Die Europameisterschaft auf der großen Fußballbühne ist beendet, der Nachwuchs kickt im Kleinen weiter: Dank einer großzügigen Spende über 5000 Euro der BVB-Stiftung „leuchte auf“ haben Tischfußball- und Fitnessfieber Einzug im Wefensleber Kinder- und Jugendheim Einzug gehalten. In den Räumen mit Fitnessgeräten, Kickertisch und Tischtennisplatten können die Kinder und Jugendlichen nun schwitzen, schmettern und Tore schießen.

„Ich hoffe, die Kinder werden viel Freude an den Geräten haben und motiviert trainieren“, sagt Thomas Klein von der BVB-Stiftung „leuchte auf“. „Unsere Stiftung unterstützt vor allem gemeinnützige Vorhaben, die Heranwachsenden zugutekommen. Ein sportliches Projekt für ein Kinderheim hier in Wefensleben, fernab von Dortmund, zu unterstützen, hat uns große Freude bereitet“, macht Klein deutlich.

Auch Fanclub hilft mit

„Vor allem für die Wintermonate haben wir tolle neue Möglichkeiten“, sagt Einrichtungsleiterin Doreen Krause. „Dank des Projekts haben wir unsere freizeitpädagogischen Angebote erweitert und werden unsere Kinder und Jugendlichen nun zu mehr Sport ermutigen. Ein riesiges Dankeschön dafür an die Stiftung und den Fanclub „Sachsen-Anhalt-Borussen“, die dieses Projekt finanziell ermöglicht haben und aufbauten. Danke auch an alle Jugendlichen und Ehrenamtlichen, die beim Aufbau mitgeholfen haben.“

Sandy Ritzmann, die im Kinder- und Jugendheim „Hans-Löscher“ arbeitet und Mitglied im BVB-Fanclub „Sachsen-Anhalt Borussen“ ist, wurde auf die Ausschreibung der Stiftung im Stadionmagazin „Echt“ aufmerksam. „Unsere schwarz-gelbe Familie umfasst ganz Deutschland. Da das Kinderheim die Spende gut benötigen konnte, haben wir sofort an der Ausschreibung teilgenommen. Es hat alles perfekt zusammengepasst und nun freuen wir uns für unsere Kinder und Jugendlichen der Einrichtung über die neuen Möglichkeiten“, sagt sie.

Fabian, der derzeit im Kinder- und Jugendheim betreut wird, spielt sich schon mal am Kickertisch warm. „Sport ist meine große Leidenschaft. Jetzt kann ich sogar noch aktiver sein“, sagt der 14-Jährige. Auch die anderen Kinder und Jugendlichen freuen sich schon auf ihr erstes Match im neuen Freizeitbereich.

 

Foto: Einrichtungsleiterin Doreen Krause ist dankbar für die Spende der BVB-Stiftung „leuchte auf“. Foto: Daniel Dinse

 

Text: Detlef Eicke - Volksstimme

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Räume fürs Kinderheim